Navigation überspringen
Pressemitteilungen

Static Control gibt mehr als 115 Chips frei

Static Control Logo
Static Control 30. November 2018
Static Control hat mehrere neue Komponenten für den Einsatz in wiederaufbereiteten Kartuschen freigegeben, darunter mehr als 115 Ersatzchips.
 
50 Ersatzchips wurden für verschiedene Okidata®-Kartuschen freigegeben, darunter solche für MC363-, C532- und C910-Drucker. Diese Chips sind regionalisiert, um in der richtigen Kartusche zu arbeiten, und es stehen sowohl Optionen mit niedriger wie solche mit Standard-Leistung zur Verfügung.
 
Freigegeben wurden auch Kartuschenchips für die Drucker der HP® LaserJet® Managed Flow MFP E77822/E77825/E77830-Serie. Diese Drucker kamen Mitte 2017 heraus und bieten eine Seitenleistung von 34.000 Seiten für Schwarz und 32.000 für Cyan, Magenta und Gelb.
 
Ersatzchiplösungen wurden auch für Brother® TN-2411/2421, TN-730/760/770, TN-2410/2415/2420/2430/2445/2449/2450-Kartuschen freigegeben, zusammen mit Kyocera® TK-8335- und Utax® 2506, 3206, 4056, 5006, P-4020 und P-5030-Serie-Kartuschen.
 
Static Control liefert die zuverlässigsten, voll funktionsfähigen Chips der Branche, die am widerstandsfähigsten gegen  OEM-Firmwareänderungen sind.
 
Zusätzlich zu den Chips gab Static Control Ersatztoner für die Verwendung in Brother HL-9310-Kartuschen in dedizierten und in 1-kg-Größen sowie eine Odyssey-Trommel für die Verwendung in Samsung® ML-1610, 2010 und verwandten Kartuschen frei.
 
Im bisherigen Verlauf des Jahres hat Static Control mehr als 625 Komponentenprodukte für Hersteller freigegeben und mehr als 500 Komponenten in der Entwicklung.
 
Anmelden für Static News
Anmelden

Weitere Artikel